Verstellgetriebe

Im Sortiment von Var-Spe sind vier verschiedene Produktgruppen zu unterscheiden, die auf demselben Grundprinzip basieren. Es gibt zwei Serien von Verstellgetrieben: die leichte modulare K-Serie (0,25 kW bis einschließlich 4,0 kW) und die Standard-Serie (2,2 kW bis einschließlich 22 kW). Auf Grundlage der Verstellgetriebe werden die Pumpen- und die Hydraulikmotoren-Serien entwickelt. Die Vorteile davon bestehen darin, dass noch kompakter gebaut werden kann und die Eigenschaften des Verstellgetriebes erhalten bleiben. Auch in explosiven und ähnlichen Umgebungen kann diese Konstruktion Abhilfe schaffen.

Auf Basis der Verstellgetriebe und Pumpen ist eine breite Palette an modularen Drehzahl und Drehmoment-Regelungen möglich, sowohl mechanisch, elektrisch, hydraulisch und pneumatisch. Denken Sie hierbei an Handrad- oder Kurbelsteuerung, aber auch an elektrohydraulische Steuerung, die von einer PLC mithilfe eines 4-20mA oder 0-10V Singals angesteuert werden kann.